Team Deutschland
Forum index >> Deutschland >> Team Deutschland Goto page : 1, 2, 3 ... 38, 39, 40
 
Posted on 2011-08-12 18:28:01   
Kohlnaldo
Posts: 1000
Graku wrote:

Oh man, alles gespannt mitverfolgt und nun das, wirklich nicht schön. Was ist da falsch gelaufen? Nur 30 Torwürfe?



Wir hatten zu viele technische Fehler gehabt.

Posted on 2011-08-12 20:02:31   
PStimpel
Posts: 0
Kopf hoch, Coach...WM...pah, völlig überbewertet

Posted on 2011-08-13 20:54:21   
tfritz
Posts: 434
Nun, dass ganze muss analysiert werden, eventuell hätte eine etwas andere Taktische Aufstellung mehr gebracht, aber genau wissen wir es nicht.

Jetzt aber erst mal auf das 1. Saison Spiel morgen konzentrieren, mehr dann nächste Woche.

Posted on 2011-08-13 23:47:20   
juergenmainz
Posts: 1003
Welche Einstellungen waren bei Härte und Gegenstoß?

Posted on 2011-08-14 9:11:55   
tfritz
Posts: 434
juergenmainz wrote:

Welche Einstellungen waren bei Härte und Gegenstoß?



Wie bei jedem Spiel, oft und hart.

Posted on 2011-08-15 11:13:42   
juergenmainz
Posts: 1003
tfritz wrote:

juergenmainz wrote:

Welche Einstellungen waren bei Härte und Gegenstoß?



Wie bei jedem Spiel, oft und hart.



Spiel' doch mal mehrere Freundschaftsspiele gegen den gleichen Gegner mit immer den gleichen Formationen und Auswechselanweisungen. Du selber lässt Deine erste Sieben komplett durchspielen und fängst bei Gegenstoß und Härte immer bei den "höchsten" Einstellungen an und je Spiel verringerst Du diese beiden Einstellungen um jeweils eine Stufe. Anschließend erhöhst Du nur eine Einstellung bis wieder zur höchsten Einstellung. Mal sehen, was dabei herauskommt. Da ich aktuell ein Dauerpartner aus Argentinen habe, werde ich es bei meinen Spielen auch mal so Handhaben.

Meiner Meinung nach beeinflußt die Einstellung für Härte die Anzahl der technischen Fehler.

Posted on 2011-08-15 11:53:10   
PStimpel
Posts: 0
juergenmainz wrote:

tfritz wrote:

juergenmainz wrote:

Welche Einstellungen waren bei Härte und Gegenstoß?



Wie bei jedem Spiel, oft und hart.



Spiel' doch mal mehrere Freundschaftsspiele gegen den gleichen Gegner mit immer den gleichen Formationen und Auswechselanweisungen. Du selber lässt Deine erste Sieben komplett durchspielen und fängst bei Gegenstoß und Härte immer bei den "höchsten" Einstellungen an und je Spiel verringerst Du diese beiden Einstellungen um jeweils eine Stufe. Anschließend erhöhst Du nur eine Einstellung bis wieder zur höchsten Einstellung. Mal sehen, was dabei herauskommt. Da ich aktuell ein Dauerpartner aus Argentinen habe, werde ich es bei meinen Spielen auch mal so Handhaben.

Meiner Meinung nach beeinflußt die Einstellung für Härte die Anzahl der technischen Fehler.



Das kann ich so nicht bestätigen. Ich konnte absolut keinen Hinweis darauf finden, dass diese Einstellungen überhaupt etwas bewirken...

Posted on 2011-08-15 12:35:05   
juergenmainz
Posts: 1003
Seit ich bei Härte nicht mehr "Gefährdend" oder "Hart" verwende, habe ich rund zehn Torwürfe mehr in meiner Angriffsbilanz.

Posted on 2011-08-15 12:56:50   
tfritz
Posts: 434
juergenmainz wrote:

Seit ich bei Härte nicht mehr "Gefährdend" oder "Hart" verwende, habe ich rund zehn Torwürfe mehr in meiner Angriffsbilanz.



Hmm...also ich spiel in der Liga immer mit Hart und gestern hatte ich z.B. 41 Torwürfe, was ich jetzt nicht wirklich als wenig bezeichnen würde

Posted on 2011-08-16 2:01:56   
Graku
Posts: 61
Joined: 2010-01-10
BANNED!
Eine große Frage an der wohl zur Zeit viele Manager arbeiten.
Ist es mit hohen physicals besser oft auf Gegenstöße zu spielen oder auf hard, oder ist genau das Gegenteil der Fall? Wird wohl noch etwas dauern bis darüber Klarheit herrscht.
Kann mir auch nicht erklären, was da beim deutschen Team falsch gelaufen ist. Schade drum!
Forum index >> Deutschland >> Team Deutschland Goto page : 1, 2, 3 ... 38, 39, 40